Schule an der Höh

Baumpflanzaktion der SV

Die SV vor der frisch gepflanzten "Schönen aus Marienhöhe"

Mit Spaten und Hacke machte sich die SV heute auf den Weg zu einer Wiese in Hellersen, um verschiedene Obstbäume zu pflanzen. Mit der Baumpflanzaktion möchte sich die SV an dem weltweiten Ziel von "Plant for the Planet" beteiligen, 1000 Milliarden Bäume zu pflanzen, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Gemeinsam mit Herrn Breitsprecher und zwei weiteren Mitarbeitern vom Naturschutzzentrum MK e.V. haben die Schülerinnen und Schüler die Bäume gepflanzt. Außerdem haben wir uns gefreut, dass Herr Beger, Herr Wieghardt, Herr Eick, Herr Riepegerste und Herr Plappert vom Lions Club Lüdenscheid-Medardus gekommen waren, da der Lions Club das Pflanzprojekt finanziert hat.

Frau Deitenbach hatte sich mit der Arbeitslehre Garten um die Wahl der Baumsorten gekümmert und den Kontakt zum Naturschutzzentrum aufgebaut. Als ausgebildete Streuobstwiesenpädagogin möchte Frau Deitenbach in Zukunft u.a. auch die Früchte ernten, um sie dann dem Schülercafé zur Verfügung stellen zu können.

Gepflanzt wurden verschiedene alte und schmackhafte Obstbaumsorten, die im Sauerland gut wachsen können. Folgende Bäume haben wir gepflanzt: einen "Gelben Münsterländer Borsdorfer", einen "Westfälischen Frühapfel", einen "Schönen aus Wiedenbrück", eine "Luxenberger Renette", einen "Schönen aus Burscheid", eine "Winterköttelbirne", eine "Schöne aus Marienhöhe" und eine "Dudenrother Knorpelkirsche".

Viele weiter spannende Aktionen der SV zur Rettung der Welt findet ihr auf der SV-Seite.